eboren aus der Idee etwas G´scheites zum trinken im Hause zu haben entsteht seit dem Jahre 2000 im Sajacher Schlößl ein Naturbier. Gebraut wird nach alter Brautradition so wie es der Braumeister im Jahre 1955 in Puntigam erlernt hatte. Die Brauanlage richtet sich nach bewährten Plänen und wurde in Eigenregie errichtet. Sudkessel, Läuterbottich, Whirlpool und Gärbottich ermöglichen ein Braucharge von 300 Liter.




Zitat des Tages:
"Ein Liter Bier ist das Maß aller Dinge"

achdem beim Sajacher Schlößlbräu eine Tanklagerung von 6 Monaten angestrebt wird ist die Kapazität derzeit 15.000 Liter. Das Bier welches weder filtriert noch pasteurisiert wird ist mit natürlicher Kohlensäure aus der Tankgärung angereichert. Gebraut werden zur Zeit 3 Biersorten:
  • Lagerbier oder Märzen
  • Dunkles Bier
  • Weizenbier